Der SWR startet erneut das Medien-Lernprogramm „medientriXX“. Damit werden Grundschüler und ihre Eltern im Umgang mit Medien, etwa dem Internet, geschult. Das Projekt wird vom RP-Kultusministerium unterstützt.

Ab sofort können sich Grundschulen in Rheinland-Pfalz für medientriXX bewerben. Der Südwestrundfunk fördert damit die Kompetenz von Kindern mit Medien, etwa beim Lauschen von Hörspielen, einer kindgerechten Tour durch das Funkhaus in Mainz.

Auch die Netz-Kompetenz der Schüler wird mit medientriXX gefördert, zum Beispiel bei klick-tipps.net, einer Webseite mit Empfehlungen zu passenden Kinderwebseiten, oder auch über klicksafe.de, wo Kindern der richtige Umgang mit dem Medium Internet gezeigt werden kann. Abgerundet wird das Medien-Lernprogramm durch Elternabende über soziale Netzwerke, Datenverantwortung und einen Studientag, der eine Einführung zur Verwendung von Medien im Schul-Unterricht gibt.

swr-medientrixx