wmg-logo

Viele verwenden ihr Notebook sowohl im Büro als auch privat. Auf der Arbeit brauchen Sie aber andere Webseiten beim Start des Browsers als zuhause. Wie öffnen Sie je nachdem, unterschiedliche Sammlungen von Webseiten?

Im Internet Explorer-Browser klappt das am einfachsten mit Favoriten. Blenden Sie nach dem Start des Browsers als Erstes die Favoritenleiste ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den oberen Bereich des Fensters klicken. Laden Sie jetzt alle Webseiten, die Sie als berufliches Set speichern wollen, in Tabs nebeneinander. Es folgt ein Klick auf das Stern-Symbol am rechten Fensterrand. Im Menü klicken Sie dann auf den Pfeil (!) neben „Zu Favoriten hinzufügen“, und dann auf „Aktuelle Registerkarten zu Favoriten hinzufügen“. Tragen Sie nun einen Namen ein, etwa „Büro“, und stellen Sie darunter die Favoritenleiste als Speicherort ein.

Nachdem Sie mit einem zweiten, privaten Set Webseiten einen zweiten Ordner nach obigem Schema angelegt haben, genügt fortan beim Starten von Internet Explorer ein Rechtsklick entweder auf „Büro“ oder auf „privat“ und dann auf „In Registerkartengruppe öffnen“, und schon sind die zusammengehörigen Webseiten wieder startklar.

ie-akuelle-registerkarten-als-favoriten-speichern