DVD-Filme auf dem PC

Wenn ein PC mit einem DVD-Laufwerk ausgerüstet ist, lassen sich darauf auch DVD-Videos ansehen. Damit nicht nur das Bild zu sehen, sondern auch was zu hören ist, muss das Laufwerk mit der Soundkarte verbunden sein. Außerdem sollte die Grafikkarte in der Lage sein, die auf DVD gespeicherten Videos darstellen zu können. Was eigentlich bei allen Karten der Fall ist, die seit etwa einem Jahr auf dem Markt sind. Bei älteren Karten muss der PC selbst die Videos darstellen – was nur besonders schnelle Rechner ohne Ruckeln bewerkstelligen. Achtung: DVDs aus den USA sind mit einem Regionalcode versehen, der das Abspielen auf in Deutschland gekauften DVD-Laufwerken verhindert. Der Regionalcode kann in der Software gewechselt werden, aber insgesamt nur fünfmal.

Scroll to Top