Wer Windows 8.1 auf einem klassischen Computer nutzt, der keinen Touchscreen hat, der sieht beim Einschalten des Geräts direkt den Desktop an. Sie haben sich an die Modern-UI-Startseite mit ihren Apps gewöhnt und wollen lieber diese sehen, wenn der PC hochfährt?

Welche Ansicht Windows 8.1 beim Booten anzeigen soll, lässt sich feintunen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste und wählen dann „Eigenschaften“. Schalten Sie jetzt zum Tab „Navigation“, und entfernen Sie in der Rubrik „Startseite“ den Haken bei „Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps zum Desktop anstelle der Startseite den Desktop anzeigen“. Zum Schluss bestätigen Sie per „OK“.

Beim nächsten Neustart des Computers werden jetzt sofort die Modern-Apps auf Ihrer Windows-Startseite angezeigt.

Noch in Windows 8 war das direkte Booten zum Desktop schwierig, denn dazu waren Tools von Drittanbietern nötig. In Windows 8.1 kann man dies nun selbst einstellen. Seit Windows 8.1 Update erkennt Windows jetzt selbst, ob Sie einen Computer mit oder ohne Touchscreen nutzen.

win81-boot-to-startscreen