Seit einiger Zeit basiert der Opera-Browser auf dem gleichen Quelltext wie Google Chrome. Kaum bekannt ist aber: Sie können auch die gleichen Erweiterungen nutzen! Bei Opera direkt finden sich nämlich nicht alle Add-Ons, die im Chrome Web Store verfügbar sind. Opera lässt sich kostenlos von www.opera.com herunterladen. Um eine Erweiterung, die eigentlich für den Chrome-Browser gedacht ist, auch in Opera einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Als Erstes müssen Sie die eindeutige ID des Add-Ons ermitteln, das Sie im Opera-Browser installieren wollen.
  2. Starten Sie jetzt den Opera-Browser, und laden Sie die folgende Adresse: http://clients2.google.com/service/update2/crx?response=redirect&x=id%3D123456789%26uc%26lang%3Den-US&prod=chrome Ersetzen Sie dabei „123456789“ durch die in Schritt 1 ermittelte ID.
  3. Oben im Opera-Fenster wird jetzt eine Hinweis-Leiste eingeblendet, in der Sie auf den Knopf „Los“ klicken.
  4. Es folgen Klicks auf „Installieren“ und „Installieren“.

opera-addon-installieren