Text in Word wird normal immer in der aktuellen Schriftfarbe unterstrichen. Sie wollen eine andere Farbe nutzen oder einen Text doppelt unterstreichen? Diese Formatierungs-Optionen verstecken sich. So greifen Sie schneller darauf zu.

Um in einem Word-Dokument die Art der Unterstreichung eines Textes schnell zu ändern, starten Sie die Textverarbeitung als Erstes. Wir zeigen das am Beispiel von Word 2013. Als Nächstes öffnen Sie die gewünschte Datei und markieren eine Passage.

Der altmodische Weg zum Ändern der Unterstreichung läuft über das Dialogfeld „Schriftart“, das Sie am schnellsten mit der Tastenkombination [Strg] + [D] erreichen. Noch schneller geht’s aber direkt im Menüband: Schalten Sie zum Tab „Start“, und klicken Sie im Abschnitt „Schriftart“ auf den kleinen Pfeil neben dem „U“-Symbol.

Per Klick lässt sich jetzt die Art der Unterstreichung festlegen. Zeigen Sie mit der Maus auf das Untermenü „Unterstreichungsfarbe“, um auch die Farbe der Linie anzupassen.

word-2013-menueband-unterstreichung