Wer mit anderen geschäftlich E-Mails austauscht, sollte seine Kontakt-Infos in die Fußzeile der Mails einbauen. So können andere Sie immer einfach erreichen. Bei Gmail lässt sich eine solche automatische Signatur schnell einrichten. Wie gehen Sie vor?

  1. Laden Sie in Ihrem Browser die Seite https://mail.google.com/, und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto samt Kennwort an, falls nötig.
  2. Oben rechts folgt jetzt ein Klick auf das Zahnrad-Symbol, sodass das Menü sich öffnet.
  3. Rufen Sie in diesem Menü die „Einstellungen“ auf. Sie landen im Bereich „Allgemein“.
  4. Scrollen Sie nun nach unten, bis Sie den Abschnitt „Signatur“ sehen.
  5. In dem großen Textfeld geben Sie den Text ein, der unter jeder Ihrer Mails stehen soll. Dabei können Sie auch die Schrift an Ihre Wünsche anpassen, Links und Bilder einfügen und so weiter.
  6. Ganz unten folgt zum Schluss ein Klick auf „Änderungen speichern“.

gmail-einstellungen-signatur