Am 09. September erscheinen die monatlichen Updates für Microsoft-Produkte wieder. Diesen Monat gibt’s vier Aktualisierungen. Sie betreffen Windows, Internet Explorer und den Kommunikationsdienst Lync Server.

Eines der Updates wird als kritisch eingestuft und behebt Fehler im Internet-Explorer-Browser. Davon sind alle Windows-Versionen betroffen. Wenn man den IE nutzt, sollte man das Update also schnellstmöglich einspielen (lassen).

Zwei weitere Patches, mit „wichtig“ markiert, betreffen Windows selbst. Es wurde unter anderem ein Fehler im .NET-Framework gefunden, der zu einem Computer-Absturz führen könnte. Das andere Update korrigiert ein Problem mit Windows 8, Windows 8.1 und Windows Server 2012.

Die letzte Sicherheits-Aktualisierung kümmert sich um einen Bug im Lync Server 2010 sowie 2013 und wird von Microsoft als wichtig angesehen.

Zusammen mit den vier Updates erscheinen auch wieder eine neue Version des Microsoft-Tools zum Entfernen bösartiger Software, und einige Windows-Updates, die aber nicht sicherheitsrelevant sind.

windows-update-fenster