Word ist ja bekanntlich ein Tausendsassa. Neben Texten und Bildern verarbeitet das Büroprogramm von Microsoft sogar Videos. Ja, richtig: In Word-Dokumente können auch Filme eingebettet werden. Zum Beispiel von der Videoplattform YouTube. Wie geht das?

Ein YouTube-Video lässt sich mit wenigen Schritten in ein Word-Dokument einbetten. In Word 2013 öffnen Sie zunächst das gewünschte Dokument und setzen den Textcursor dann an die Stelle, wo das Video erscheinen soll.

Oben im Menüband schalten Sie dann zum Tab „Einfügen“, und klicken dann in der Rubrik „Medien“ auf „Onlinevideo“. Im Bereich „YouTube“ geben Sie dann den Titel des einzufügenden Videos ein. Nach einem Klick auf die Such-Lupe markieren Sie den korrekten Treffer und klicken dann auf „Einfügen“.

Im Word-Dokument ist jetzt ein Vorschaubild des YouTube-Films zu sehen. Bei bestehender Internetverbindung lässt sich das Video per Klick darauf starten.

word-youtube-film-einbetten