Gerade für Umsteiger ist ein Mac immer gewöhnungsbedürftig. Das merkt man besonders deutlich, wenn man Sonderzeichen eingeben muss. Auf den meisten Windows-Tastaturen sind sie aufgedruckt, nicht aber bei vielen Mac-Keyboards. Wo finden Sie Ihre gesuchten Sonderzeichen hier?

Hier hilft die eingebaute Tastaturübersicht weiter. Die zeigt auf dem Bildschirm Ihres Macs, hinter welcher Tastenkombination sich welches Sonderzeichen verbirgt, und wie Sie es eintippen. Das hilft besonders bei seltener benötigten Zeichen weiter, wie dem Euro-Zeichen oder den eckigen Klammern.

Sie erreichen die Tastaturübersicht, indem Sie zuerst über das Apfel-Menü oben links die Systemeinstellungen öffnen und dort zum Bereich „Tastatur“ navigieren. Setzen Sie dann einen Haken bei „Tastatur- und Zeichenübersichten in der Menüleiste anzeigen“. Oben rechts neben der System-Uhr finden Sie daraufhin ein kleines Fenster-Symbol mit einem Sternchen. Ein Klick darauf blendet ein Menü ein, in dem Sie auf „Tastaturübersicht einblenden“ klicken.

mac-tastaturuebersicht