Einem IT-Experten ist es gelungen, das 20 Jahre alte Betriebssystem Windows 95 auf einer Smartwatch zum Leben zu erwecken: Auf einer Samsung Galaxy Gear ist das typische Windows-95-Logo zu sehen, das nach dem Bootvorgang auf dem Bildschirm erscheint. Das zeigt, wie leistungsfähig Smartwatches heute sind.

Einen sinnvollen Einsatz gibt es für diesen Hack nicht. Die Demonstration soll lediglich zeigen, was heute alles möglich ist. Da Windows 95 für x86-Prozessoren konzipiert und compiliert wurde, in der Smartwatch aber ein ganz anderer Prozessor werkelt, muss ein Emulator zum Einsatz kommen.

Der Emulator simuliert den passenden Prozessor – was die Ausführungsgeschwindigkeit natürlich enorm reduziert. Dennoch: In dem Video ist gut zu erkennen, dass WIndows 95 dort tadellos läuft, selbst ein Bedienen des Start-Menüs ist über das winzige Touch-Display möglich.