Netflix ist der Albtraum für jeden Internet Service Provider (ISP), denn kaum ein anderer Onlinedienst verlangt dem Netz so viel Bandbreite ab wie Netflix. Klar, andere Video on Demand Dienste wie Watchever oder Maxdome sind nicht genügsamer, doch Netflix ist weltweit Marktführer beim Streamen von Filmen und Serien und ist deshalb besonders hungrig, was Bandbreite anbelangt.

Interessant: Netflix erstellt jeden Monat eine Liste, welche Provider selbst zu Stoßzeiten (also am frühen Abend) die beste Performance bieten. Da Netflix nun auch in Deutschland aktiv ist, kann der Streamingdienst auch für Deutschland sagen, weche Provider besonders zuverlässig Bandbreite anbieten können, aber nicht nur in Deutschland, sondern auch für Frankreich, Belgien, Schweiz, Österreich und Luxemburg.

Laut Netflix gehören die neuen europäischen Länder in Sachen Internetverbindungsgeschwindigkeit mit einer Bitrate von durchschnittlich 3,12 MBit/s zu den Top 10 weltweit. Das Netz bei uns in Deutschland ist also besser aus sein Ruf. Die durchschnittliche Bitrate in den USA beträgt im September lediglich 2,72 MBit/s. Bester Provider ist in Deutschland Unitymedia mit fast 4 MBit/Sekunde.

Hier ist die Tabelle mit den Messergebnissen.

netflix