Wer sein Auto fürs Geschäft nutzt, muss nachweisen, wie viele Kilometer wann gefahren wurden. Aber auch für Privatleute ist es hilfreich zu wissen, wann Sie wie viel Geld fürs Tanken und für Wartungsarbeiten ausgegeben haben. Das alles leistet ein Fahrtenbuch.

Bei einem Fahrtenbuch handelt es sich um tabellarische Daten, deswegen eignet sich Microsoft Excel besonders gut für diesen Zweck. Einfacher wird’s, wenn Sie eine fertig vorbereitete Vorlage nutzen.

Eine kostenlose Excel-Vorlage zum Erstellen Ihres Fahrtenbuchs finden Sie direkt auf der Office-Webseite von Microsoft. Laden Sie die Datei zunächst herunter, wofür Sie dem Microsoft-Servicevertrag zustimmen müssen. Nach dem Download legen Sie per Doppelklick auf die Vorlagen-Datei *.xltx ein neues Fahrtenbuch an. Jetzt einfach Ihre Daten in die vorbereiteten Tabellen eintragen. Die Diagramme und Statistiken werden dann automatisch auf den neusten Stand gebracht.

excel-vorlage-fahrtenbuch