Wenn Sie mit dem Chrome-Browser eine fremdsprachige Webseite besuchen, wird sie mitunter automatisch übersetzt. Das ist nicht nur lästig, sondern blockiert auch einen Teil der Lesezeichenleiste. Wie schaltet man die automatische Übersetzung ab?

In den Chrome-Einstellungen findet sich auch eine Option zum Deaktivieren der automatischen Übersetzung von Webseiten in anderen Sprachen. Öffnen Sie nach dem Starten des Browsers das Menü, indem Sie rechts auf die drei Striche klicken. Wählen Sie dann „Einstellungen“.

Klicken Sie jetzt ganz unten auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“, und entfernen Sie als Nächstes im Bereich „Sprach- und Eingabeeinstellungen…“ den Haken bei „Übersetzung von fremdsprachigen Webseiten anbieten“. Die Änderung wird sofort wirksam.

chrome-automatische-uebersetzung-deaktivieren