Wenn Sie, etwa im Urlaub, ins Internet gehen und dort Google aufrufen, landen Sie womöglich nicht auf der gewohnten deutschen Version, sondern bei einer anderen Sprache. Wie rufen Sie stattdessen Google.de auf?

Das ist einfacher, als Sie denken. Starten Sie zunächst den Browser, beispielsweise Internet Explorer auf Windows 8.1. Laden Sie dann die Startseite, die meistens Google ist. Klicken Sie dann in die Adressleiste, sodass die dort angezeigte Adresse von Google markiert wird. Per Maus wählen Sie nun den Domainnamen hervor, etwa das „com“ oder „es“. Ersetzen Sie es dann durch das heimische „de“.

Nach einem Druck auf die [Eingabetaste] erscheint die Google-Startseite jetzt auf Deutsch. Das erkennen Sie außerdem daran, dass unter dem Google-Logo nun „Deutschland“ steht – selbst wenn Sie gerade in Spanien sind.

google-auf-deutsch