Präsentationen in PowerPoint leben von Animationen und Folien-Übergängen. Wenn mehrere Elemente auf einmal animiert werden sollen, muss man die Animation nicht manuell für jedes einzelne Objekt neu erstellen.

Mit einer Gruppierung lassen sich mehrere Elemente, zum Beispiel Text, Grafiken oder eine Form, zu einem einzigen zusammenfassen. Anschließend wird die Animation auf dieses gruppierte Element angewendet.

Um in PowerPoint 2013 mehrere Objekte zu gruppieren, auf der Tastatur die [Umschalt]-Taste gedrückt halten und per Maus nacheinander auf jedes Element klicken, das in die Gruppierung aufgenommen werden soll. Anschließend auf eins der Objekte rechtsklicken und im Kontextmenü „Gruppieren, Gruppieren“ aufrufen.

powerpoint-gruppieren