Wer einen Mac hat, weiß, dass NTFS-Laufwerke nicht beschrieben werden können. Das Schreiben auf NTFS-Partitionen wird vom System aber unterstützt. Wie aktiviert man die Funktion?

Zum Aktivieren des Schreibzugriffs auf eine bestimmte NTFS-Partition das Terminal öffnen, dann den Befehl sudo nano /etc/fstab eingeben und mit dem Passwort bestätigen. In die standardmäßig leere Datei folgende Zeile hinzufügen:

LABEL=LAUFWERK_NAME none ntfs rw,auto,nobrowse

Hierbei muss als Laufwerks-Namen der Name der Partition so eingegeben werden, wie er in der Seitenleiste des Finders erscheint. Anschließend zum Speichern und Beenden [Ctrl] + [O], dann [Ctrl] + [X] drücken. Zum Schluss den Mac neu starten.

Die Partition wird jetzt nicht mehr in der Seitenleiste geführt. Stattdessen geht man zum Ordner /Volumes und findet die Partition dort mit Schreibzugriff geladen.

partitionen-diagramm