Das Internet ist für jeden, es sei denn, man befindet sich im falschen Land. Dann werden gewisse Inhalte gesperrt. Auch das Copyright sorgt dafür, dass Online-Inhalte auf Länder beschränkt werden. Beispiel YouTube: Hier werden Videos manchmal geblockt. Ein Tool findet heraus, in welchen Regionen ein bestimmtes Video gesperrt ist.

Mit dem YouTube Region Restriction Checker lassen sich Beschränkungen, die für ein Video gelten, schnell und einfach ermitteln. Dazu einfach die Internetadresse (URL) des Videos in die Zwischenablage kopieren und daraus die ID des Videos extrahieren. Das ist der Teil hinter dem „watch?v=“. Der wird in das Textfeld des Checkers eingefügt, anschließend auf „Submit“ klicken.

Im Anschluss erscheint eine Weltkarte, in der die Regionen rot markiert sind, in denen das Video nicht abgerufen werden darf.

youtube-laender-karte-gesperrt