Zur Sicherheit sollte jedes Drahtlosnetzwerk über ein Kennwort verfügen. Müssen mehrere PCs eingerichtet werden, wird das Eintippen des Passworts schnell zur Geduldsprobe. Es sei denn, die Einstellungen werden per USB-Stick kopiert.

Als Erstes sucht man mit der Windows-Suche nach „Drahtlosnetzwerke verwalten“ und öffnet das erste Ergebnis. Daraufhin werden sämtliche bekannten Netze angezeigt. Jetzt auf die Verbindung doppelklicken, die exportiert werden soll. Damit werden die Einstellungen des Netzwerks angezeigt, wo zum Tab „Verbindung“ geschaltet und dort auf „Dieses Netzwerkprofil auf ein USB-Flashlaufwerk kopieren“ geklickt wird.

Im Anschluss muss ein USB-Stick eingesteckt werden, bevor man auf „Weiter“ klickt. Nach wenigen Sekunden sind die Einstellungen auf dem Stick, der jetzt abgesteckt werden kann.

Der USB-Stick kann jetzt an einen PC angeschlossen werden, wo das WLAN eingerichtet werden soll. Daraufhin startet die automatische Wiedergabe, in der man auf „Mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden“ klickt. Nach einem Klick auf „Ja“ ist das WLAN auch auf diesem PC einsatzbereit – inklusive Kennwort.

wlan-auf-usb-stick-kopieren