wmg-logo

Präsentationen können nicht nur Text und Grafiken aufnehmen, sondern auch Objekte, wie etwa PDF-Dokumente. Wer eine PDF-Datei in eine Folie der aktuell bearbeiteten PowerPoint-Präsentation einbetten will, kann das mit wenigen Schritten erledigen. Wie geht man vor?

Damit das klappt, muss auf dem System ein PDF-Leseprogramm installiert sein, zum Beispiel der Adobe Reader. Anschließend die betreffende Präsentation in Microsoft PowerPoint öffnen und zu der Folie wechseln, auf der die PDF-Datei eingefügt werden soll.

Jetzt oben im Menüband auf „Einfügen, Objekt“ klicken, dann die Option „Von Datei erstellen“ markieren und die PDF-Datei von der eigenen Festplatte laden. Nach einem Klick auf „OK“ wird die erste Seite des PDF-Dokuments auf der PowerPoint-Folie sichtbar.

Wer mehr Seiten einfügen will, splittet die PDF-Datei auf, sodass jedes Teil-PDF nur eine Seite enthält. Dann lassen sie sich nacheinander mit der obigen Methode einfügen.

powerpoint-objekt-einfuegen