In Windows 10 Build 10049 ist erstmals auch der neue Microsoft-Browser „Codename Spartan“ enthalten, der Internet Explorer ersetzen soll. Spartan enthält eingebaute Unterstützung für Adobe Flash. Wie lässt sich dieses Plugin abschalten?

Um den aktivierten Flash Player im Spartan-Browser von Windows 10 zu deaktivieren, klickt man als Erstes auf das Weltkugel-Symbol in der Taskleiste, um ein neues Spartan-Fenster zu öffnen. Anschließend oben auf die drei Punkte und dann im Menü auf „Einstellungen“ klicken, womit Windows eine Seitenleiste einblendet.

Hier gibt’s unter anderem auch einen Schiebe-Schalter namens „Adobe Flash Player“. Ein Klick darauf genügt, um den eingebauten Flash Player-Plugin abzuschalten. Ein guter Zug von Microsoft, das Abschalten so einfach zu machen. Denn gerade in letzter Zeit fällt Flash immer wieder durch neue Sicherheitslücken auf und wird mehr und mehr durch HTML5-Techniken verdrängt.

spartan-einstellungen-flash-player