Noch ist Windows 10 Monate weit weg, aber schon jetzt werden Nutzer von Windows 7 und 8 auf die bevorstehende Veröffentlichung vorbereitet. Ein kürzlich empfohlener Patch wird via Windows Update verteilt (KB3035583) und richtet das System entsprechend ein.

Der Artikel in der Knowledge Base beschreibt das Update so: „Zusätzliche Fähigkeiten für Windows-Update-Benachrichtigungen in Windows 8.1 und Windows 7 SP1“. Die Dateien, die der Patch im System32-Ordner installiert, weisen auf das Herunterladen von Windows 10 hin.

Im gleichen Ordner finden sich auch Anweisungen in einer XML-Datei, je nachdem, in welcher „Phase“ sich Windows 10 gerade befindet. Zum Beispiel zeigt das Programm keine Hinweise an, da Windows 10 sich in der „None“-Phase befindet. Sobald Windows 10 aber in die RTM-Phase schaltet, wird eine neue Kachel auf der Startseite sichtbar, die auf das neue Betriebssystem verweist. Außerdem werden dann Benachrichtigungen in der Taskleiste angezeigt, die den Nutzer zum Upgrade auffordern.

Auf diese Weise sollen Windows-7- und -8.1-Nutzer schnellstmöglich auf Windows 10 aktualisiert werden, sobald die neue Systemversion fertig programmiert ist.

windows10-pink