Das beliebte mobile Spiel Candy Crush Saga gibt’s bald auch für Windows 10. Alles gut und schön. Es wird aber ohne Rückfrage installiert – „automatisch für Kunden, die Windows 10 herunterladen oder darauf aktualisieren, für einige Zeit nach Veröffentlichung des Spiels“. Ja, die meinen das ernst.

Diese Art Bündelung hat es schon einmal gegeben. Windows 95 wurde nämlich mit Links zu Onlinediensten wie AOL, CompuServe und Prodigy ausgeliefert, nachdem sich diese Firmen bei MSN beschwert hatten. Und Windows 98 kam mit vorinstalliertem RealPlayer.

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Candy Crush Saga wird auch eine Funktion enthalten, mit der man bei iOS oder Android weiterspielen kann. Hoffentlich spielen die Leute das Spiel dann noch auf diesen Plattformen…

candy-crush-saga