Wer auf der Suche nach einem serösen Pflegedienst ist, bekommt Hilfe in einem auf dieses Thema spezialisierten Portal.

Für viele Menschen in Deutschland ist die Pflege von Angehörigen ein großes Thema. Manchmal benötigt ein Familienmitglied schon bald intensive Betreuung, oder die alltägliche Pflege ist bereits zur starken Belastung geworden. Für beides sind Anbieter von 24-Stunden-Pflegekräften eine Lösung. Doch das Thema ist komplex: Wie findet man einen seriösen Anbieter? Welche Formen der Pflege gibt es – und welche Kosten sind damit verbunden?

Solche Fragen beantwortet das unabhängige Portal 24h-Pflege-Check. Das Angebot liefert nicht nur umfangreiche Informationen zu den Aspekten «Kosten», «Rechtsgrundlagen», «Pflegestufen» und «Beschäftigungsformen», sondern bietet vor allem eine große Datenbank von Anbietern für 24-Stunden-Pflege.

Anwender haben zwei Möglichkeiten, einen passenden Dienstleister aus der Pflegebranche zu finden: Zum einen können sie selbst die große Datenbank durchforsten und dabei nach Bundesland, Stadt oder Postleitzahl filtern. Zum anderen können sie einen kurzen Fragebogen ausfüllen, aufgrund der Antworten erhalten sie von 24h-Pflege-Check bis zu drei passenden Anbieter vorgeschlagen.

pflege-check

Die Gründer der Seite setzen bei der Vermittlung von Pflegedienstleistern besonders stark auf die Bewertung durch Nutzer, die bereits Erfahrung mit einzelnen Anbietern gesammelt haben. Sie vergeben in verschiedenen Kategorien wie «Erreichbarkeit», «Organisation», «Preis/Leistung» und «Freundlichkeit» bis zu fünf Sterne. So erfahren Suchende, wie seriös und teuer ein Unternehmen ist – zwei ganz wichtige Kriterien bei der Wahl eines Pflegeanbieters. Zudem gibt es ein Forum, in dem sich Gleichgesinnte austauschen sollen.

www.24h-pflege-check.de