schieb.de > Tipps > Android > WhatsApp-Fotos nicht in der Foto-Galerie anzeigen

WhatsApp-Fotos nicht in der Foto-Galerie anzeigen

29.05.2015 | Von Jörg Schieb

Android

Beim Senden oder Empfangen von Fotos per WhatsApp auf Android werden die Bilder in einem Ordner auf dem Mobilgerät abgespeichert – entweder internem Speicher oder SD-Karte. Sie sind dann auch in der Galerie-/Foto-App sichtbar. Es sei denn, man verhindert das.

Um WhatsApp-Fotos nicht in der Fotogalerie anzuzeigen, die folgenden Schritte probieren:

  1. Als Erstes einen Dateimanager herunterladen, um die Dateien und Ordner auf dem Android-Gerät zu durchsuchen.
  2. Jetzt zum Ordner „WhatsApp/Media/WhatsApp Images“ wechseln.
  3. Darin eine neue Datei mit dem Namen „.nomedia“ anlegen (das erste Zeichen ist ein Punkt).

Fertig! Dadurch wird die Foto-/Galerie-App angewiesen, diesen Ordner beim Anzeigen von Bildern zu ignorieren.

whatsapp-logo




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.