Beim Mixen von Audio oder für andere Zwecke ist es manchmal praktisch, das Eingangssignal des PC-Mikrofons an die Lautsprecher weiterzuleiten. Das klappt mit vielen Apps, aber auch mit einer eingebauten Windows-Funktion.

Dazu sind die folgenden Schritte nötig:

  1. Als Erstes wird mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Infobereich am Ende der Taskleiste geklickt. Dort dann zu „Aufnahmegeräte“ wechseln.
  2. Im Eigenschaftendialog des Mikrofons schaltet man zum Tab „Abhören“ und aktiviert das Kontrollkästchen „Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden“.
  3. Jetzt auf „Übernehmen“ klicken, damit die Änderung wirksam wird.

Soll der Ton nicht auf dem Standardlautsprecher wiedergegeben werden, kann mit der Klappliste „Wiedergabe von diesem Gerät“ ein anderes eingestellt werden.

aufnahmegeraet-als-wiedergabequelle