Standardmäßig kann man auf dem Schreibtisch von Ubuntu nur statische Wallpaper anzeigen. Wer hier ein bewegtes Bild sehen will – etwa mit der aktuellen Uhrzeit oder anderen Effekten, nutzt das Gratis-Tool „Live Wallpaper“.

Live Wallpaper ersetzt den Standard-Hintergrund des Desktops mit einer animierten Alternative, die mit OpenGL arbeitet. Die Installation klappt durch Eingabe der folgenden Befehle in ein Terminal-Fenster:

sudo add-apt-repository ppa:fyrmir/livewallpaper-daily
sudo apt-get update && sudo apt-get install livewallpaper
sudo apt-get install livewallpaper-config livewallpaper-indicator

 

Verschiedene Designs werden mitinstalliert, wie etwa „Circles“, einer animierten Uhr, die an Ubuntu Phone erinnert, „Galaxy“, einer sich drehenden Galaxie, „Nexus“, wo leuchtende Partikel über den Bildschirm fliegen, „Noise“, was an das dynamische iOS-Wallpaper erinnert, oder auch „Photoslide“, einer Diashow von eigenen Bildern aus dem Ordner „Fotos“.

Live Wallpaper ist komplett quelloffen, wer also genug Kreativität hat, kann sich auch sein eigenes persönliches Design erstellen.

ubuntu-live-wallpaper