Wird Windows 10 unterwegs verwendet, also ohne Maus und Tastatur, schaltet das System automatisch in den Tabletmodus. In diesem Modus ist die Steuerung per Touch dank vergrößerter Bedienelemente einfacher. Allerdings fehlen in der Taskleiste dann die Buttons für die gerade laufenden Apps.

Wer die App-Symbole auch im Tabletmodus in der Taskleiste sehen will, sodass man einfacher zwischen den laufenden Programmen umschalten kann, ändert eine Einstellung.

Zuerst wird auf „Start, Einstellungen“ geklickt. Hier nun zum Bereich „System, Tablet-Modus“ navigieren. Auf der rechten Seite findet sich ganz unten eine Option, beschriftet mit „App-Symbole im Tablet-Modus auf der Taskleiste ausblenden“, die per Klick abgeschaltet wird.

win10-tabletmodus-app-icons