Meistens klappt das Upgrade auf Windows 10 ohne Probleme. Treten aber doch Fehler auf, ist der Weg zum Support nicht weit. Der ist nämlich per Telefon und sogar per Chat erreichbar.

Es gibt verschiedene Wege, den Microsoft-Kundendienst zu kontaktieren:

Alternativ steht auch der Rückrufdienst zur Verfügung. Dabei ruft Microsoft innerhalb einer kurzen Wartezeit auf der Telefonnummer zurück, die man als Nutzer angibt.

Passt es einem zu einer bestimmten Uhrzeit besser, kann auch das arrangiert werden.

Tipp: Bevor man sich an Microsoft wendet, sollte man eine Beschreibung des Problems zur Hand haben. Werden bestimmte Fehler angezeigt, sollte man den Wortlaut notieren oder davon ein Bildschirmfoto machen. Auch die Angabe der Modellnummer von Geräten kann hilfreich sein.

microsoft-support-kontaktieren