Wer auf die Schnelle ein neues privates Fenster des aktuellen Browsers braucht – etwa, um eine Webseite im ausgeloggten Zustand anzuzeigen –, muss nicht erst umständlich auf irgendeinen Button im Browser-Fenster klicken. Das geht am Mac auch einfacher.

Unten im Dock ist ja das Symbol des gestarteten Browsers zu sehen. Egal, ob es sich um Safari, Firefox oder Chrome handelt: Ein Rechtsklick auf das App-Icon im Dock genügt, damit ein Kontextmenü angezeigt wird.

In diesem Menü findet sich unter anderem auch eine Option namens Neues Inkognito-Fenster oder Neues privates Fenster. Wenn man darauf klickt, öffnet sich schnell ein privates Browser-Fenster und wartet auf die Eingabe einer Web-Adresse.

mac-dock-browser-privater-modus