Wer hat schon Lust, immer wieder stumpfsinnig das Gleiche zu klicken oder zu tippen? Wenn eine Aufgabe des Öfteren ansteht, lässt sie sich meist automatisieren. Zum Beispiel mit AutoHotkey, einem Makro-System für Windows.

Mit Skripten können zum Beispiel Programme durch Eintippen von Text oder Klicken mit der Maus gesteuert, in einem Text markierte Begriffe im Internet nachgeschlagen oder die Belegung der Tastatur anders zugewiesen werden. Das ist etwa bei Spielen nützlich, die ein Ändern der Tastatur nicht von sich aus anbieten.

Makros lassen sich manuell erstellen oder durch einen eingebauten Rekorder aufzeichnen. Anschließend werden sie automatisch in ein Skript umgewandelt, das sich mit entsprechend schnellerer Geschwindigkeit ausführen lässt. AutoHotkey kann auch Tasten-Kombinationen realisieren, wobei letztere vor allem zum automatisierten Einsetzen ganzer Textpassagen gedacht sind.

Gratis-Download: AutoHotkey für Windows

autohotkey