Auch im Internet lässt sich sicher surfen. Aber nur über HTTPS-Websites. Ob die Verbindung wirklich sicher ist, verrät ein Blick aufs Zertifikat. Da steht zum Beispiel drin, wer es an wen ausgestellt hat. Oder, wie lange es gilt.

Details zu SSL-Zertifikaten kann man mit jedem Browser anzeigen lassen. Meist klickt man dazu oben auf das Schloss-Symbol. Dann auf Details oder Zertifikat einblenden klicken. Schon wird der Browser richtig gesprächig – und verrät allerlei Daten über die Website.

Bei der Google-Website sieht das zum Beispiel so aus:

browser-ssl-zertifikat-anzeigen