Mit einer digitalen Lizenz ist die Aktivierung von Windows 10 an die genutzte Hardware gekoppelt. Das bedeutet: Man kann nicht einfach neue Komponenten in den PC einbauen. Meldet sich Windows im Falle eines Falles mit einer nötigen Neu-Aktivierung, hilft dieser Tipp weiter.

Zur erneuten Aktivierung von Windows 10 geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst auf Start, Einstellungen klicken.
  2. Jetzt zum Bereich Update und Sicherheit wechseln.
  3. Nun den Abschnitt Aktivierung aufrufen.
  4. Hier folgt ein Klick auf den Link zur Behebung von Problemen.
  5. Dadurch startet der Assistent zur Windows-Aktivierung.
  6. Nach Abschluss der Diagnose sollte die vorhandene digitale Lizenz erkannt werden.
  7. Ein Klick auf Windows aktivieren sollte dann ausreichen.

Tipp: Bei Problemen besteht Windows 10 eventuell auf einer Aktivierung per Telefon oder Chat mit einem Support-Mitarbeiter.

win10-aktivierung-probleme