schieb.de > Tipps > macOS > macOS: Videos per Fotos-App kürzen

macOS: Videos per Fotos-App kürzen

31.08.2016 | Von Ann + J.M.

macOS

Über die Fotos-App lassen sich am Mac nicht nur Bilder komfortabel verwalten, sondern auch Videos, die man etwa von einem iPhone oder iPad geladen hat. Stellt man bei der Wiedergabe fest, dass ein bestimmtes Video zu lang ist, kann es mit wenigen Klicks bequem zugeschnitten, also gekürzt werden.

Nützlich ist das zum Beispiel, wenn man nur einen bestimmten Moment eines Videos hervorheben möchte – oder wenn die Aufnahme zu früh begonnen oder zu spät geendet hat.

  1. Dazu startet man die Fotos-App zunächst am Mac.
  2. Jetzt in der Galerie das gewünschte Video auswählen und darauf doppelklicken.
  3. Dann mit der Maus auf das Video zeigen, dann auf das Zahnrad-Symbol klicken.
  4. Hier findet sich der Befehl zum Kürzen.
  5. Jetzt die gelben Schieber so verschieben, dass der gewünschte Bereich übrigbleibt.
  6. Zum Schluss auf den Button Kürzen klicken – fertig!

mac-fotos-app-video-kuerzen




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.