Die meisten verwenden die Text-Verarbeitung Microsoft Word zum Bearbeiten von Dokumenten, Rechnungen oder auch Briefen. Allerdings steckt in diesem Programm viel mehr als nur die Funktion zum Erfassen, Speichern und Ausdrucken von Text-Seiten. Publikationen lassen sich in Word unter anderem durch Illustrationen auflockern.

Oft genügt schon ein einziges Sonder-Zeichen, etwa eine Musik-Note oder auch ein Paragrafen-Zeichen. Diese Symbole sind in jedem Word-Dokument nur wenige Maus-Klicks entfernt. Hier die nötigen Schritte, mit denen sich Sonder-Zeichen in ein Dokument einfügen lassen:

  1. Zunächst die Text-Marke an die Stelle setzen, an der das Symbol erscheinen soll.
  2. Jetzt folgt ein Klick auf Einfügen, Symbol.

In dem erscheinenden Dialogfeld kann nun das gewünschte Zeichen herausgesucht und durch Klick auf den Einfügen-Button in das Text-Dokument übernommen werden.

In Word und seiner Liste der Symbole sind längst nicht alle Zeichen enthalten, die es im Unicode-Standard gibt. Durch eine Recherche im Internet unter dem Stichwort Unicode-Tabelle lassen sich schnell umfangreiche Listen mit Illustrationen in Zeichen-Form finden und deren zugehöriger Code übernehmen.

word-sonderzeichen-einfuegen