Viele mögen das Design von Windows 10, denn jetzt sind endlich viele Funktionen enthalten, die Linux-Nutzer schon lange kennen. Einfaches Beispiel: die virtuellen Desktops. Wer zwar das Aussehen von Windows 10 mag, aber weiterhin Linux nutzen möchte, kann den Desktop entsprechend designen.

Findige Programmierer haben GTK-Designs für Linux erstellt, die das Aussehen von Windows 10 auch für Linux-Nutzer nutzbar machen. Zur Auswahl stehen ein helles und ein dunkles Design – komplett mit Fenster-Layout, Icons und vielem mehr.

Zur Einrichtung der Windows 10-Designs folgende Befehle im Ubuntu-Terminal aufrufen:

sudo add-apt-repository ppa:noobslab/themes
sudo apt-get update
sudo apt-get install windos-10-themes

ubuntu-windows10-design