Um Strom zu sparen und für mehr Sicherheit zu sorgen, sind beim Surfen im Safari-Browser Plug-Ins ausgeschaltet. Manche Seiten funktionieren aber nicht ohne Flash und Co. In diesem Fall lässt sich die Webseite schnell mit aktiviertem Plug-In neu laden.

Ein kaum bekannter Trick hilft bei der vorübergehenden Aktivierung von Plug-Ins in Apple Safari schnell weiter:

  1. Zuerst wird die jeweilige Seite normal geladen. Dabei sind Plug-Ins, etwa Flash, zuerst abgeschaltet.
  2. Am rechten Ende der Adress-Leiste ist ein Neu-Laden-Symbol zu sehen.
  3. Dieses Icon anklicken und die Maustaste gedrückt halten, bis ein Menü erscheint.
  4. Hier die Funktion Mit Plug-Ins neu laden aufrufen.