Seit macOS 10.12.2 ist über das Batterie-Symbol oben in der Menüleiste von Macs nicht mehr erkennbar, wie lange der Akku noch hält. Mit einem Geheim-Trick lässt sich die Info dennoch abrufen.

Um nur kurz nachzusehen, wie lange der Akku noch hält, startet man einfach die Aktivitäts-Anzeige. Dann oben zum Tab Energie schalten. Unten, in der Mitte des Fensters, lässt sich nun konkret ablesen, wie lange der Akku geschätzt noch hält.

Wer die Anzeige der restlichen Akku-Zeit öfter braucht, kann auch das Batterie-Symbol in der Menü-Leiste auswechseln. Dazu zuerst in den System-Einstellungen das ursprüngliche Icon ausblenden. Danach die GRATIS-App coconutBattery installieren und in ihren Einstellungen den automatischen Start aktivieren. Dadurch wird das Symbol oben rechts aktiviert. Ein Klick darauf verrät auch die Rest-Zeit des Akkus.

coconutBattery herunterladen