Mit der kostenlosen Bild-Bearbeitung GIMP können Grafiken mit mehreren Ebenen erstellt werden. Hat man verschiedene Versionen einer Illustration oder eines Fotos angelegt, sollten diese als Kopien gespeichert werden. So geht nichts verloren.

Um mit GIMP ein Bild unter einem anderen Namen auf der Festplatte zu speichern, genügen Klicks auf Datei, Speichern unter… Danach den gewünschten neuen Namen eingeben und mit Speichern bestätigen. Wird stattdessen auf Datei, Kopie speichern geklickt, bleibt nach dem Speichern die Original-Datei zur weiteren Bearbeitung geöffnet.

Auch über die Tastatur kann ein GIMP-Bild als Kopie gespeichert werden. Dazu gleichzeitig [Strg]+[Umschalt]+[S] (Windows) oder [Shift]+[Cmd]+[S] (Mac) drücken.