wmg-logo

Der Buchstabe „f“ braucht auf der rechten Seite viel Platz. Da kollidiert er gerne schon mal mit dem nachfolgenden Buchstaben – ob nun einem weiteren „f“, einem kleinen „i“ oder auch einem „j“. Besser sieht das Ganze aus, wenn man eine Ligatur nutzt.

Ligaturen sind besondere Zeichen. Sie sind in der Schriftart enthalten und werden genutzt, wenn die betroffenen Buchstaben zusammen auftreten – etwa bei f und i.

Damit Ligaturen verwendet werden, kann in Word eine Einstellung aktiviert werden. Das geht mit den folgenden Schritten:

  1. Zuerst den Text markieren, der mit Ligaturen versehen werden soll.
  2. Jetzt in Word auf Format, Schriftart klicken bzw. oben in der Gruppe Format auf den kleinen Pfeil nach rechts unten klicken.
  3. Nun zum Tab Erweitert umschalten.
  4. Hier die Option Ligaturen auf einen anderen als den Standard-Wert stellen. Welcher Wert der richtige ist, muss ausprobiert werden und hängt sowohl von der Schriftart als auch von den gewünschten Ligaturen ab.