Zu Recht ist GIMP eines der beliebtesten kostenlosen Bild-Programme. Damit lassen sich mit ähnlicher Menge an Funktion Fotos und andere Grafiken bequem und effizient bearbeiten. Wie bei Photoshop kann der Nutzer auch das Design der GIMP-Oberfläche an eigene Anforderungen und Vorlieben anpassen.

Zur Änderung des Designs, in dem die Fenster und Oberfläche von GIMP dargestellt werden, führt man folgende Schritte aus:

  1. Als Erstes wird GIMP gestartet, etwa über den Eintrag im Dash von Unity, über das Start-Menü von Windows oder die Spotlight-Suche am Mac.
  2. Jetzt warten, bis das Haupt-Fenster von GIMP angezeigt wird.
  3. Nun oben im Menü auf GIMP bzw. Datei, Einstellungen klicken.
  4. Hier auf der linken Seite zum Bereich Thema wechseln.
  5. Je nach installierter GIMP-Version und verwendetem System stehen nun diverse Designs bereit, die sich per Klick aktivieren lassen.

www.gimp.org