Jede mit Google Mail gesendete oder erhaltene eMail hat eine eindeutige ID, mit der Google die Nachrichten unterscheidet. Sichtbar sind zwar Absender, Betreff und Inhalt. Hinter den Kulissen nutzt Gmail aber nur die ID der jeweiligen eMail. Und die lässt sich auch auslesen.

Nachdem das Chrome-Add-On Gmail Message ID Finder hinzugefügt wurde, öffnet man dazu die Google Mail-Website. Jetzt die gewünschte eMail öffnen. Neben dem Antworten Pfeil wird dann auf den Pfeil geklickt. Am Ende des Menüs erscheint der neue Befehl Copy message ID, der die eindeutige ID kopiert.

Wer diese ID später in das Gmail-Suchfeld einfügt, erreicht direkt wieder die gewünschte Nachricht. Auf diese Weise lassen sich etwa bei der Arbeit an einem Dokument, einem Bericht oder einer Liste bestimmte eMails schnell wiederfinden.

https://chrome.google.com/webstore/detail/gmail-message-id-finder/comcoiiifldaaejpbgbincdkoohihbae