schieb.de > Tipps > iOS > Passwort des iPhone-Back-ups ändern

Passwort des iPhone-Back-ups ändern

04.04.2017 | Von Jörg Schieb

iOS

Damit wichtige Dokumente und Fotos nicht verloren gehen, sollte man regelmäßig eine Sicherung des Handys durchführen. Das funktioniert zum Beispiel über iTunes, wenn das Gerät per WLAN oder USB-Kabel verbunden ist. Damit auch Passwörter gesichert werden, verschlüsselt iTunes das Back-up. Welches Passwort dafür genutzt wird, lässt sich ändern.

  1. Als Erstes wird dazu iTunes gestartet.
  2. Jetzt das iPhone auswählen. Dazu muss es entweder per USB-Kabel angeschlossen oder per WLAN verbunden und WLAN-Sync aktiviert sein.
  3. Nun zum Bereich Übersicht, Backups navigieren.
  4. Bei Dieser Computer wird dann auf den Button Passwort ändern … geklickt.
  5. Danach das gewünschte neue Passwort eintippen, fertig.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.