Viele speichern alle möglichen Dateien auf dem Desktop. Da entsteht schnell ein Durcheinander. Das ist aber nicht unbedingt interessant für andere, wenn sie auf den Bildschirm sehen. Mit einem Trick lässt sich der Inhalt des Schreibtischs schnell verbergen.

Screen Commander ist ein kostenloses Tool für macOS, das Desktop-Dateien ausblenden kann. Dazu nach dem Start oben im Menü auf das Symbol von Screen Commander klicken und dann die Funktion Blank this Screen aufrufen. Dadurch erscheint eine schwarze Fläche, die sämtliche Desktop-Symbole überdeckt und so für Privatsphäre sorgt.

Auf Wunsch kann Screen Commander auch nur den momentan aktiven Schreibtisch überdecken – das funktioniert ebenfalls über das Menü-Icon oben rechts. Zum Beenden genügt ein Klick auf die schwarze Fläche.

https://itunes.apple.com/de/app/screen-commander/id1213310371