Zur Neu-Installation von Windows 10 in der aktuellen Version braucht man ein ISO-Abbild. Sonst müssen die Setup-Daten jedes Mal erneut von Microsoft heruntergeladen werden – und das kann dauern. Besser, man besorgt sich einmalig kostenlos die ISO-Datei.

Das Abbild des im April 2017 von Microsoft freigegebenen Creators Update für Windows 10 lässt sich direkt von der Website des IT-Riesen downloaden. Welche Edition dabei benötigt wird, hängt auch von der eingesetzten Hardware ab – etwa davon, ob die 32-Bit- oder 64-Bit-Edition erforderlich ist.

Die zugehörigen Einstellungen kann man auf der Download-Website für das Creators Update vornehmen. Anschließend generiert der Microsoft-Server einen persönlichen Download-Link. Der ist 24 Stunden lang gültig. So kann man auf Wunsch auch einen Download-Manager mit dem Laden der über 4 Gigabyte großen Datei beauftragen.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO