schieb.de > Tipps > Office > Word für Mac: Bilder beschreiben

Word für Mac: Bilder beschreiben

23.05.2017 | Von Jörg Schieb

Office

Wer nicht gut oder gar nicht sehen kann, tut sich schwer damit, Inhalte zu erkennen, die in Bildern zu sehen sind. Das gilt auch für Word-Dokumente. Sollen Grafiken für jeden zugänglich sein, kann man sie mit einem alternativen Text versehen.

Um in Word für Mac ein eingefügtes Bild zu beschreiben, geht man wie folgt vor:

  1. Als Erstes wird das Bild markiert.
  2. Jetzt oben im Menü den Tab Bild-Format aufrufen.
  3. Ganz rechts ist ein Button Format-Bereich, der nun angeklickt wird. Alternativ kann man auch [command]+[shift]+[1] drücken.
  4. In der Leiste rechts nun zum dritten Icon wechseln, Layout und Eigenschaften.
  5. Hier den Abschnitt Alternativ-Text aufklappen und den beschreibenden Titel für das Bild eingeben.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.