schieb.de > Tipps > Software > Chrome-Tabs im Vollbild

Chrome-Tabs im Vollbild

31.05.2017 | Von Jörg Schieb

Software

Jede Website lässt sich im Chrome-Browser in den Vollbild-Modus schalten. Allerdings werden dann alle Tabs anderer Seiten ausgeblendet – ein Umschalten ist nicht mehr möglich. Mit einer Erweiterung für Google Chrome werden die Tabs auch im Vollbild sichtbar.

Nach Installation von Tab Revolution drückt man auf einer beliebigen Website im Chrome-Browser unter Windows die [F11]-Taste. Dadurch wird die Vollbild-Ansicht gestartet.

Jetzt mit der Maus oben auf den Rand des Monitors zeigen. Dadurch erscheint die Leiste mit allen Tabs.

Durch Klicken lässt sich nun zur gewünschten Webseite umschalten. Wird die Maus wegbewegt, verschwindet die Tab-Leiste im Vollbild wieder.

Tab Revolution im Chrome Web Store




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.