Wird eine Grafik in ein Word-Dokument eingefügt, lässt sich Text normalerweise nur links, rechts, darüber oder darunter eingeben. Wer Text auf das Bild setzen möchte, hat die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten.

Erstens könnte man das Layout der Grafik so anpassen, dass sie hinter dem Text erscheint. Dazu innerhalb von Word mit der rechten Maustaste auf das betreffende Bild klicken. Dann die Option Text-Umbruch, Hinter den Text auswählen. Anschließend lässt sich Text über den normalen Fluss der Absätze, etwa unter Nutzung von Tabs, an der gewünschten Stelle platzieren.

Klappt diese Möglichkeit nicht, lässt sich über das Einfügen-Menü auch ein Textfeld an der korrekten Stelle einfügen, an der der Text zu sehen sein soll. Dabei die Füllung und den Rahmen des Textfelds beide auf Transparent stellen, sodass nur der eigentliche Text über der Grafik erscheint.


Bild, CC BY-ND