Wer kennt das nicht: Man hat im Urlaub eine Anzahl Postkarten gekauft, nur um dann später festzustellen, dass es doch zu wenig sind. Damit auch die Lieblings-Oma eine Karte bekommen kann, gibt es einen Trick: Man kann sie auch per eMail senden.

  1. Dazu wird die gewünschte Postkarte im Urlaub zuerst auf einen gleichmäßigen, am besten einen weißen Hintergrund gelegt.
  2. Dann mit dem Handy oder der digitalen Kamera ein möglichst gerades Foto machen.
  3. Dasselbe mit der Rückseite wiederholen.
  4. Jetzt können die Bilder etwa in ein Word-Dokument eingefügt werden.
  5. Mit einem Textfeld den gewünschten Text schreiben.
  6. Zum Schluss wird die Datei als PDF-Dokument exportiert und dann per eMail verschickt.