schieb.de > Tipps > Software > Zwischenstopps in Google Maps anlegen

Zwischenstopps in Google Maps anlegen

22.12.2017 | Von Jörg Schieb

Software

Google Maps kann nicht nur eine Strecke von A nach B planen, sondern auch von A nach C über B. Die Planung ist bequem im Vorfeld möglich.

Wer sich häufig von Google Maps leiten lässt, wird sich schon gewünscht haben, direkt mehrere Ziele eingeben zu können. Genau diese Funktion bietet Google Maps mit seinem letzten Update. Anstatt erst von A nach B zu navigieren und sich dann den Weg von B zu C anzeigen zu lassen, kann die Route jetzt komplett im Vorfeld geplant werden.

  1. Google Maps öffnen
  2. Unten rechts auf das blaue Route-Icon tippen
  3. In den Zeilen oben einen Start- und einen Zielpunkt festlegen
  4. Oben rechts das Menü öffnen
  5. Zwischenstopp hinzufügen auswählen
  6. Oben den Zwischenstopp festlegen

Insgesamt lassen sich bis zu neun Zwischenstopps auf der Route festlegen, die Google Maps je nach Reihenfolge mit den Buchstaben A-J anzeigt. Die Reihenfolge der Ziele kann außerdem ganz einfach angepasst werden, indem Sie die Zwischenstopps einfach an die gewünschte Stelle ziehen.

Maps, G




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.